Teilnehmende Museen 2018

Berliner Medizinhistorisches Museum der Charité © Thomas Bruns

Berliner Medizinhistorisches Museum der Charité

Berliner Medizinhistorisches Museum der Charité

Anatomisches Theater, Seziersaal des Pathologen, Labor, Klinik und Untersuchungszimmer – das Berliner Medizinhistorische Museum der Charité bietet einen Gang durch 300 Jahre Medizingeschichte. In einem historischen Krankensaal werden zehn individuelle Krankengeschichten nachgezeichnet, und auch Präparate aus der berühmten Virchowschen Sammlung sind zu sehen. Die Sonderausstellung befasst sich mit dem unheimlichen Thema „Scheintod“. Aktuell wird auch die Wanderausstellung „4 min –15 Sek“ der Deutschen Krebsstiftung präsentiert.

Berliner Medizinhistorisches Museum der Charité
Charitéplatz 1
Eingang: Virchowweg 17
10117 Berlin
www.bmm-charite.de

Anfahrt

Bus 147, Bus TXL

R5
Bode-Museum © Staatliche Museen zu Berlin / Bernd Weingart

Bode-Museum

Staatliche Museen zu Berlin

Bode-Museum

Staatliche Museen zu Berlin

An das Entree eines königlichen Schlosses erinnert das neobarocke Treppenhaus des Bode-Museums. Zur Langen Nacht der Museen wird es zur Bühne für Tanz und Musik! Das Bode-Museum beherbergt Skulpturen früherer Jahr-hunderte, byzantinische Kunst und wertvolle Münzen. In der Ausstellung „Unvergleichlich. Kunst aus Afrika im Bode-Museum" sind aktuell Skulpturen aus Afrika zu Gast, die in Dialog mit europäischen Werken treten. Das Café im Bode-Museum ist geöffnet. Treffpunkt für alle Führungen ist die Große Kuppel. Halten Sie Ausschau! Welcher Lange-Nacht-Typ sind Sie? Steckt in Ihnen ein sehnsüchtiger Träumer oder interessieren Sie sich eher für spannende Details? Wir laden Sie ein, in der Langen Nacht mit uns ins Gespräch zu kommen.

Bode-Museum
Am Kupfergraben
10117 Berlin
www.smb.museum/museen-un…

Anfahrt

Bus 100, Bus 200, Bus N2, Tram 12, Tram M1

R1
C/O Berlin © C/O Berlin / David von Becker

C/O Berlin

C/O Berlin

C/O Berlin steht in diesem Sommer ganz im Zeichen des Polaroid – jener bekannten Innovation der Fotogeschichte, die längst Kult geworden ist. Entdecken Sie die Vielfalt und künstlerischen Möglichkeiten der Sofortbildfotografie. Parallel dazu sind auch die Polaroids von Wim Wenders und Werke der C/O Berlin Talent Award Gewinnerin Stefanie Moshammer zu sehen.

C/O Berlin
Hardenbergstraße 22-24
10623 Berlin
www.co-berlin.org

Anfahrt

Bus 245, Bus M45, S + U Bhf Zoologischer Garten (S3, S5, S7, S75, S9, U2, U9)

R3
Dalí – Die Ausstellung am Potsdamer Platz ©DaliBerlin.de

Dalí – Die Ausstellung am Potsdamer Platz

Dalí – Die Ausstellung am Potsdamer Platz

Lassen Sie sich von den surrealen Bildwelten des Salvador Dalí verzaubern! Dalí – Die Ausstellung am Potsdamer Platz ermöglicht mit über 450 originalen Werken umfangreiche Einblicke in Dalís virtuose Meisterschaft in nahezu allen Techniken der Kunst. Zu sehen sind Werke, für die Dalí mit einer Dampfwalze über Nähmaschinen fuhr, mit Nägeln gefüllte Bomben explodieren ließ, mit Arkebusen auf Lithosteine schoss und so sogar den „Bulletismus“ begründete.

Dalí – Die Ausstellung am Potsdamer Platz
Leipziger Platz 7
10117 Berlin
www.daliberlin.de

Anfahrt

Bus M41, Bus M85, S + U Bhf Potsdamer Platz (S1, S2, S25, U2)

R1 R5
Deutscher Dom – Parlamentshistorische Ausstellung © Deutscher Bundestag

Deutscher Dom – Parlamentshistorische Ausstellung

Deutscher Dom – Parlamentshistorische Ausstellung

Die Dauerausstellung „Wege – Irrwege – Umwege" des Deutschen Bundestages zeigt im Deutschen Dom, wie sich die parlamentarische Demokratie in Deutschland entwickelt hat. Im Mittelpunkt stehen die Epochen, in denen die Grundlagen für die politische Ordnung der Bundesrepublik Deutschland gelegt worden sind.

Deutscher Dom – Parlamentshistorische Ausstellung
Gendarmenmarkt 1
10117 Berlin
www.bundestag.de/deutsch…

Anfahrt

Bus 100, Bus 147, Bus N2, Bus TXL, S-Bhf Berlin Friedrichstraße (S1, S2, S25), S5, S9, Tram 12, Tram M1

R1
FHXB Friedrichshain-Kreuzberg Museum © Bezirksmuseum Friedrichshain-Kreuzberg / Ellen Röhner

FHXB Friedrichshain-Kreuzberg Museum

FHXB Friedrichshain-Kreuzberg Museum

Das enge Geflecht aus unterschiedlichen Nationalitäten, Kulturen und Lebensentwürfen ist typisch für den Bezirk Friedrichshain-Kreuzberg. Das FHXB Friedrichshain-Kreuzberg Museum beleuchtet die Geschichte dieses Stadtteils. Die aktuelle Sonderausstellung „In Kreuzberg spielt die Musik" ist eine Hommage an die Musikszene des Viertels. In diesem Jahr ist das Museum Station einer der Kieztouren, der Kieztour 4, die um 18 Uhr und um 21 Uhr am Kulturforum startet. Karten für die Kieztouren erhalten Sie ausschließlich im Voraus. Weitere Informationen hier.

FHXB Friedrichshain-Kreuzberg Museum
Adalbertstraße 95A
10999 Berlin
www.fhxb-museum.de

Anfahrt

Bus 140, Bus M29, Bus N8, U-Bhf Kottbusser Tor (U1, U3, U8)

R2
Kunsthaus Dahlem / Bernhard-Heiliger-Stiftung © Kunsthaus Dahlem

Kunsthaus Dahlem / Bernhard-Heiliger-Stiftung

Kunsthaus Dahlem / Bernhard-Heiliger-Stiftung

Nahe am Grunewald, im ehemaligen Atelier Arno Brekers präsentiert das Kunsthaus Dahlem Kunst der deutschen Nachkriegsmoderne. Im selben Haus widmet sich die Bernhard-Heiliger-Stiftung dem Nachlass des Bildhauers Bernhard Heiliger, der hier von 1949 bis 1995 lebte und arbeitete. Geöffnet bis 24 Uhr

Kunsthaus Dahlem / Bernhard-Heiliger-Stiftung
Käuzchensteig 8
14195 Berlin
www.kunsthaus-dahlem.de

Öffnungszeiten:

18 bis 24 Uhr

Anfahrt

Bus 115

R6
Museum für Naturkunde Berlin © Carola Radke, MfN Berlin

Museum für Naturkunde Berlin

Museum für Naturkunde Berlin

Dinosaurierfans kommen hier auf ihre Kosten! Gigantische Skelette, Tierpräparate, seltene Steine, Modelle zur Erdgeschichte, Fossilien und bis zu 4,5 Milliarden Jahre alte Meteoriten machen den Rundgang durch das größte Naturkundemuseum Deutschlands zu einem faszinierenden Erlebnis.

Museum für Naturkunde Berlin
Invalidenstraße 43
10115 Berlin
www.museumfuernaturkunde…

Anfahrt

Bus N40, Tram M10, Tram M5, Tram M8, U-Bhf Naturkundemuseum (U6)

R5
Museum Pankow © Museum Pankow

Museum Pankow

Museum Pankow

In dem 1886 als Gemeindedoppelschule erbauten Gebäude in der Prenzlauer Allee 227 befindet sich auch der Hauptstandort des Museums Pankow. Im Hauptgebäude sind eine Ausstellung zur Geschichte des Schulgebäudes, eine weitere zur jüdischen Schule Rykestraße sowie eine Fotoausstellung zum Bezirk in den Jahren 1949 bis 1990 zu sehen. Die massiven, repräsentativen Gebäude wie Schulen, Polizeidirektionen und Kirchen sind Symbol des Städtewachstums im 19. Jahrhundert und werden noch heute für ihren ursprünglichen Zweck genutzt. Mehr dazu erfahren Sie in der Ausstellung „schön, solide – Märkische Ziegel für den Berliner Nordosten“. Geöffnet bis 24 Uhr In diesem Jahr ist es Station einer der Kieztouren, der Kieztour 3, die um 18 Uhr und am Kulturforum startet. Karten für die Kieztouren erhalten Sie ausschließlich im Voraus. Weitere Informationen hier.

Museum Pankow
Prenzlauer Allee 227-228
10405 Berlin
www.berlin.de/museum-pan…

Öffnungszeiten:

18-24 Uhr

Anfahrt

U-Bhf Senefelderplatz (U2)

Musikinstrumenten-Museum © Musikinstrumenten-Museum SPK Anne-Katrin Breitenborn

Musikinstrumenten-Museum

Staatliches Institut für Musikforschung – Preußischer Kulturbesitz

Musikinstrumenten-Museum

Staatliches Institut für Musikforschung – Preußischer Kulturbesitz

Von historischen Cembali und Flöten über Stradivari-Geigen bis hin zu Kuriositäten wie dem Wurstfagott – das Musikinstrumenten-Museum beherbergt rund 3300 Musikinstrumente aus dem 16. bis 21. Jahrhundert. Gut 800 davon sind in der Schausammlung dieser größten Musikinstrumenten-Sammlung Deutschlands zu sehen.

Musikinstrumenten-Museum
Tiergartenstraße 1, Eingang: Ben-Gurion-Straße
10785 Berlin
www.simpk.de

Anfahrt

Bus M48, Bus M85, Bus N2

R1 R5
Neues Museum © SMB / Achim Kleuker

Neues Museum

Staatliche Museen zu Berlin

Neues Museum

Staatliche Museen zu Berlin

Zur Langen Nacht der Museen wird hier getanzt! Die Flying Steps – Berlins berühmte urbane Tänzer – verwandeln die große Treppenhalle des Neuen Museums in eine Bühne für modernen Breakdance. In den umliegenden Räumen zeigen das Ägyptische Museum und Papyrussammlung sowie das Museum für Vor- und Frühgeschichte ihre Schätze – darunter die weltberühmte Nofretete. Die aktuelle Sonderausstellung „Margiana. Ein Königreich der Bronzezeit in Turkemistan. Mit Fotografien von Herlinde Koelbl“ rückt die historische Landschaft im Osten Turkmenistans in den Blick. Halten Sie Auschau! Welcher Lange-Nacht-Typ sind Sie?  Sind Sie ein neugieriger Entdecker oder ein eiliger Highlight-Sammler? Wir laden Sie ein, in der Langen Nacht mit uns ins Gespräch zu kommen.

Neues Museum
Bodestraße 1-3
10178 Berlin
www.smb.museum/museen-un…

Anfahrt

Bus 100, Bus 200, Bus N2, Tram 12, Tram M1

R1
Samurai Art Museum © Samurai Art Museum

Samurai Art Museum

Samurai Art Museum

Das 2017 eröffnete Samurai Art Museum widmet sich der Kunst der Samurai. Die erlesenen Stücke aus der Sammlung Janssen Berlin geben Einblick in die Kultur und die virtuose Kunstfertigkeit der Samurai – des legendären und einflussreichen Kriegerstandes in Japan. Das Museum zeigt Rüstungen, Helme, Masken, Schwerter und Schwert-Montierungen aus dem 8. bis 19. Jahrhundert. Geöffnet bis 24 Uhr

Samurai Art Museum
Clayallee 225d
14195 Berlin
www.samurai-artmuseum.com

Anfahrt

Bus 115, Bus 285, Bus N10, U-Bhf Oskar-Helene-Heim (U3)

R6
  • «
  • 1 (current)
  • 2
  • »
get tickets Nach oben