Teilnehmende Museen 2018

Käthe-Kollwitz-Museum Berlin © Marco Kranz

Käthe-Kollwitz-Museum Berlin

Käthe-Kollwitz-Museum Berlin

Die aus Königsberg stammende Bildhauerin und Grafikerin Käthe Kollwitz (1867–1945) lebte und arbeitete mehr als 50 Jahre in Berlin. Viele ihrer Motive fand sie in ihrer unmittelbaren Umgebung am Prenzlauer Berg. Das Käthe-Kollwitz-Museum Berlin, untergebracht in einer Stadtvilla in Charlottenburg, ist der Künstlerin und ihrem Werk gewidmet.

Käthe-Kollwitz-Museum Berlin
Fasanenstraße 24
10719 Berlin
www.kaethe-kollwitz.de

Anfahrt

Bus 109, Bus 110, Bus 204, Bus M29, Bus M46, U-Bhf Kurfürstendamm (U1, U9)

R3
Keramik-Museum Berlin © DWJ Schwarzer / KMB

Keramik-Museum Berlin

Keramik-Museum Berlin

Im Jahr 2004 bezog das Keramik-Museum das älteste Bürgerhaus Charlottenburgs aus dem Jahr 1712. Die Sammlung umfasst rund 8000 Objekte von der Mitte des 19. Jahrhunderts bis in die Gegenwart. In der Langen Nacht eröffnet das Museum gleich zwei neue Sonderausstellungen.

Keramik-Museum Berlin
Schustehrusstraße 13
10585 Berlin
www.keramik-museum-berli…

Anfahrt

Bus M45, U-Bhf Richard-Wagner-Platz (U7)

R3
Kunstgewerbemuseum © Chloé Rutzerveld / Bart van Overbeeke

Kunstgewerbemuseum

Staatliche Museen zu Berlin

Kunstgewerbemuseum

Staatliche Museen zu Berlin

Wie werden wir zukünftig essen? Wovon werden wir uns ernähren? Das Kunstgewerbemuseum verwandelt sich anlässlich der Ausstellung „Food Revolution 5.0. Gestaltung für die Gesellschaft von morgen“ in ein Laboratorium für neue Denk- und Praxismodelle zur Zukunft des Essens. Historische Esskultur trifft hier auf Entwürfe, Ideen und Visionen zur Gestaltung unseres zukünftigen Ernährungssystems. Sommer-Food-Markt am Kulturforum von 18.00 bis 0.00 Uhr – Schmecken Sie die Zukunft des Essens! Snacks mit Algen oder Insekten,Speisen mit Fisch aus nachhaltiger urbaner Aquakultur und Fleisch aus tierfreundlicher Haltung in der Region, syrisches, indisches und schwäbisches Street Food und vieles mehr erwartet die Besucherinnen und Besucher auf der Piazzetta. Eine urbane Streuobstwiese lädt zum Verweilen und Miternten ein. Das vollständige Programm finden Sie unter www.smb.museum/food. Halten Sie Ausschau! Welcher Lange-Nacht-Typ sind Sie? Sind Sie ein neugieriger Entdecker oder ein eiliger Highlight-Sammler? Steckt in Ihnen ein wissbegieriger Beobachter oder möchten Sie lieber selbst kreativ werden?  Wir laden Sie ein, in der Langen Nacht mit uns ins Gespräch zu kommen.  

Kunstgewerbemuseum
Matthäikirchplatz
10785 Berlin
www.smb.museum/museen-un…

Anfahrt

Bus M48, Bus M85, Bus N2

R1 R5
Kunsthaus Dahlem / Bernhard-Heiliger-Stiftung © Kunsthaus Dahlem

Kunsthaus Dahlem / Bernhard-Heiliger-Stiftung

Kunsthaus Dahlem / Bernhard-Heiliger-Stiftung

Nahe am Grunewald, im ehemaligen Atelier Arno Brekers präsentiert das Kunsthaus Dahlem Kunst der deutschen Nachkriegsmoderne. Im selben Haus widmet sich die Bernhard-Heiliger-Stiftung dem Nachlass des Bildhauers Bernhard Heiliger, der hier von 1949 bis 1995 lebte und arbeitete. Geöffnet bis 24 Uhr

Kunsthaus Dahlem / Bernhard-Heiliger-Stiftung
Käuzchensteig 8
14195 Berlin
www.kunsthaus-dahlem.de

Öffnungszeiten:

18 bis 24 Uhr

Anfahrt

Bus 115

R6
Kupferstichkabinett © Staatliche Museen zu Berlin, Kupferstichkabinett / Jörg P. Anders

Kupferstichkabinett

Staatliche Museen zu Berlin

Kupferstichkabinett

Staatliche Museen zu Berlin

Rembrandt oder nicht? Dieser Frage geht die aktuelle Ausstellung im Kupferstichkabinett nach. Viele Zeichnungen des holländischen Meisters sind heute seinen Schülern zugeordnet. Zirka 110 davon sind in der Ausstellung zu sehen, wo sie Originalen Rembrandts gegenübergestellt sind. So werden Gemeinsamkeiten und feine Unterschiede zwischen den Arbeiten des Meisters und seiner Schüler deutlich. Halten Sie Ausschau! Welcher Lange-Nacht-Typ sind Sie? Steckt in Ihnen ein wissbegieriger Beobachter, ein Entdecker oder möchten Sie lieber selbst kreativ werden? Wir laden Sie ein, in der Langen Nacht mit uns ins Gespräch zu kommen.  

Kupferstichkabinett
Kulturforum, Matthäikirchplatz
10785 Berlin
www.smb.museum/museen-un…

Anfahrt

Bus M48, Bus M85, Bus N2

R1 R5
Labyrinth Kindermuseum Berlin © Labyrinth Kindermuseum Berlin / Ragnar Schmuck

Labyrinth Kindermuseum Berlin

Labyrinth Kindermuseum Berlin

Lernen durch Selbermachen ist die Devise im Labyrinth Kindermuseum. Hier dürfen Kinder nach Lust und Laune anfassen, ausprobieren, spielen und kreativ sein. In der aktuellen Ausstellung „1, 2, 3, Kultummel“ erkunden wir in kreativen Mitmach-Stationen die unendliche und wertvolle Vielfalt der Welt. Woher kommt sie, worin steckt sie und wie und wo begegnen wir ihr? Probiert es aus! Geöffnet 17–22 Uhr

Labyrinth Kindermuseum Berlin
Osloer Straße 12
13359 Berlin
www.labyrinth-kindermuse…

Öffnungszeiten:

17 bis 22 Uhr

Anfahrt

Tram 50, Tram M13, U-Bhf Osloer Straße (U9), U-Bhf Pankstraße (U8)

MACHmit! Museum für Kinder © MACHmit! Museum / Eva von Schirach

MACHmit! Museum für Kinder

MACHmit! Museum für Kinder

Im MACHmit! Museum für Kinder können Kinder spielend und mit allen Sinnen Neues entdecken und erforschen. In der aktuellen Ausstellung „Der weite Horizont – Indianische Kulturen & die Kunst des Kennenlernens“ geht es um Freiheit und Gerechtigkeit. Objekte und Geschichten aus indianischen Kulturen warten darauf, von euch entdeckt zu werden. Geöffnet 15–22 Uhr

MACHmit! Museum für Kinder
Senefelderstraße 5
10437 Berlin
www.machmitmuseum.de

Öffnungszeiten:

15 bis 22 Uhr

Anfahrt

Tram M1, Tram M10, Tram M2

Märkisches Museum © Stiftung Stadtmuseum Berlin. Foto: Michael Setzpfandt

Märkisches Museum

Märkisches Museum

Was macht Berlin zu Berlin? Welchen Einfluss haben die Menschen auf „ihre" Stadt, und wie prägt Berlin diejenigen, die hier leben? Die aktuelle Ausstellung „BerlinZeit – Geschichte kompakt“ im Märkischen Museum unterhält, inspiriert und bietet Orientierung für Alt- und Neu-Berlinerinnen und -Berliner. Einen unverstellten Blick auf die Stadt bietet „BİZİM BERLİN 89/90“ mit Fotografien aus der Wendezeit. Zur Langen Nacht der Museen erwarten Sie Snacks.

Märkisches Museum
Am Köllnischen Park 5
10179 Berlin
www.stadtmuseum.de/veran…

Anfahrt

Bus 147, Bus 165, Bus 265, U-Bhf Märkisches Museum (U2)

R1
Mauermuseum © Mauermuseum. Museum Haus am Checkpoint Charlie

Mauermuseum

Museum Haus am Checkpoint Charlie

Mauermuseum

Museum Haus am Checkpoint Charlie

Das 1962 gegründete Mauermuseum am Checkpoint Charlie dokumentiert die Geschichte der geteilten Stadt und der Berliner Mauer und thematisiert den weltweiten, gewaltfreien Kampf für Menschenrechte. Im Zentrum stehen originale Gegenstände, die zur Flucht über die deutsch-deutsche Grenze dienten, sowie Geschichten von Flüchtlingen, die ihr Leben für die Freiheit riskierten.

Mauermuseum
Friedrichstraße 43-45
10969 Berlin
www.mauermuseum.de

Anfahrt

Bus M29, Bus N6, U-Bhf Kochstraße/Checkpoint Charlie (U6)

R4
Mori-Ôgai-Gedenkstätte © Wikimedia Commons / Beek100

Mori-Ôgai-Gedenkstätte

Mori-Ôgai-Gedenkstätte

Die Mori-Ôgai-Gedenkstätte ist dem japanischen Mediziner, Schriftsteller und Übersetzer Mori Ôgai (1862–1922) gewidmet, der 1887/88 in Berlin am Hygiene-Institut von Robert Koch studierte. Aktuell beleuchten zwei Ausstellungen die vielschichtigen Begegnungen zwischen Japan und Deutschland an der Wende vom 19. zum 20. Jahrhundert.

Mori-Ôgai-Gedenkstätte
Luisenstraße 39
1. Stock
10117 Berlin
u.hu-berlin.de/ogai

Anfahrt

Bus 147, Bus TXL

R5
Museum Charlottenburg-Wilmersdorf © Villa Oppenheim, Museum Charlottenburg-Wilmersdorf / Friedhelm Hoffmann

Museum Charlottenburg-Wilmersdorf

in der Villa Oppenheim

Museum Charlottenburg-Wilmersdorf

in der Villa Oppenheim

Seit 2012 ist das Bezirksmuseum Charlottenburg-Wilmersdorf in der Villa Oppenheim beheimatet – in idyllischer Lage direkt am Schustehruspark, doch vor 50 Jahren war Charlottenburg ein Zentrum studentischer Proteste. Im Rahmen der diesjährigen Kieztouren werden im Museum Charlottenburg-Wilmersdorf in der Dauerausstellung „WESTEN!“ und der Sonderausstellung „Momentaufnahme – Fotografien von Klaus Mehner 1967–1970“ wichtige Ereignisse der Studentenbewegung von 1968 anschaulich vorgestellt. Die Ausstellung und das Museum sind von 18 bis 24 Uhr geöffnet. Das Museum ist Station der Kieztouren, der Kieztour 1, die um 18 Uhr und 21 Uhr am Kulturforum startet. Karten für die Kieztouren erhalten Sie ausschließlich im Voraus. Weitere Informationen hier.

Museum Charlottenburg-Wilmersdorf
Schloßstraße 55
14059 Berlin
www.villa-oppenheim-berl…

Öffnungszeiten:

18 bis 24 Uhr

Anfahrt

Bus 109, Bus 309, Bus M45

R3 R7
Museum der Stille

Museum der Stille

Museum der Stille

Inmitten der trubeligen Großstadt finden Besucherinnen und Besucher im Museum der Stille Ruhe und Kontemplation. Angelehnt an die berühmte Mark-Rothko-Kapelle in Houston, Texas, gründete der russische Maler Nikolai Makarov das Museum in den 90er-Jahren. Neben zwei monumentalen Werken des Künstlers sind in den sakral anmutenden Räumen utopische Architekturmodelle namhafter Architekten zu sehen.

Museum der Stille
Linienstraße 154A
10115 Berlin
museum-der-stille.de

Anfahrt

S-Bhf Oranienburger Straße (S1, S2, S25), U-Bhf Oranienburger Tor (U6)

get tickets Nach oben